Schutzgebietstagung 2018

Österreichs Schutzgebiete bestechen durch ihre große Heterogenität, diverse Ökosysteme und Schutzgüter sind in einer Vielzahl von Schutzgebietskategorien repräsentiert und leisten einen erheblichen Beitrag zum Arten- und Landschaftsschutz in Österreich. Die Schutzgebietstagung widmet sich dieser Vielfalt, die eine Fülle an Chancen aber auch Herausforderungen mit sich bringt.

Welche unterschiedlichen Schutzbestimmungen und Auflagen liegen in den einzelnen Schutzgebieten vor? Welche Bedingungen ergeben sich daraus für die jeweiligen GebietsbetreuerInnen und GrundbesitzerInnen? Wie erfolgt die Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Naturschutz in den unterschiedlichen Schutzgebieten? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen der Tagung diskutiert, erfolgreiche Beispiele werden präsentiert.

Die Veranstaltung bietet SchutzgebietsbetreuerInnen sowie involvierten AkteurInnen aus Naturschutz, Land- und Forstwirtschaft sowie regionaler Entwicklung zudem eine Plattform für regen Austausch.


Die Anmeldung zur Schutzgebietstagung 2018 ist bis Mittwoch, 14. März möglich. Klicken Sie dazu bitte auf "weitere Details".

Congress Schladming, Europaplatz 800
8970 Schladming
Steiermark
weitere Details