CIPRA International: Praktikum mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit

Aufgaben

  • Mitarbeit bei verschiedenen Drucksorten der CIPRA (Jahresbericht, Themenheft SzeneAlpen) und des alpMedia-Newsletters: Koordination von Übersetzungen, Layout-Arbeiten, Recherche und Verfassen von Artikeln, Kontakte mit AutorInnen und ÜbersetzerInnen, Druckbegleitung etc.
  • Unterstützung bei Projekten insbesondere im Bereich Kommunikation, d.h. Verfassen von Texten für die Websites und regelmässige Updates der Inhalte, Betreuung der Social-Media-Kanäle, Mitarbeit beim CIPRA Podcast, Erstellen von Informationsmaterial und Dokumentationen, Organisation von verschiedenen Veranstaltungen, etc.
  • Büro- und Sekretariatsarbeiten, Protokollieren, Korrespondenz, Anfragen beantworten, Dokumente kopieren etc.

Anforderungen

  • StudienabgängerIn mit Weiterbildung oder Arbeitserfahrung in Journalismus/Kommunikation oder fundierte Ausbildung im Bereich PR, Kommunikations- oder Medienwissenschaften (eine Inskriptionsbestätigung von 2018 oder 2019 ist notwendig). Die Schreibkompetenz wird bei einem eventuellen Bewerbungsgespräch geprüft.
  • Interesse an der Arbeit einer NGO und an den Themen der nachhaltigen Entwicklung sowie Freude an der Arbeit im Team und am Mitdenken.
  • Deutsche Muttersprache oder gleichwertige Deutschkenntnisse. Sehr gute Kenntnisse einer oder mehrerer der folgenden Alpensprachen: Französisch, Italienisch, Slowenisch. Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil. Die Sprachkenntnisse werden bei einem eventuellen Bewerbungsgespräch geprüft und sind in der Bewerbung gemäss des europäischen Referenzrahmens für Sprachen anzugeben.
  • Fundierte Kenntnisse der gängigen Programme wie MS Office sowie technisches Geschick für Layout-Programme (Adobe Creative Suite) und für die Betreuung von Websites sind von Vorteil.

Arbeitsbedingungen

Dauer: 6 Monate, eine deutlich kürzere Dauer ist nicht möglich
Vollzeit (40 Stunden pro Woche)
Lohn: 2.250 CHF monatlich brutto (Abzüge sind in Liechtenstein bescheiden, circa 10%)

Arbeitsbeginn und Bewerbungsfrist

Arbeitsbeginn: ab 1. April 2019
Bewerbungsfrist: 18. Februar 2019

Bewerbung und Auskunft

Ihre digitale Bewerbung mit einem Motivationsschreiben und einem Lebenslauf in deutscher Sprache erreicht uns bis 18.
Februar 2019 an Frau Caroline Begle, . Bitte reservieren Sie sich schon heute die Termine für ein allfälliges Bewerbungsgespräch am 27. oder 28. Februar 2019.

Weitere Informationen hier.