BIO AUSTRIA NÖ und Wien: Mitarbeiter:in für die Projektbetreuung Herdenschutz

Ihre Aufgaben
• Betreuung und Abwicklung des bestehenden Projektes
• Betreuung von Herdenschutz-Kompetenzzentren in Österreich, Bayern und Südtirol
• Planung, Organisation und Durchführung von Herdenschutzkursen
• Koordination der Förderabrechnung und Unterstützung bei Fragen der Projektpartner:innen hinsichtlich Förderabrechnung
• Wissenstransfer zum Thema Herdenschutz zwischen Landwirt:innen, Tierhalter:innen, Expert:innen, Jugend und Öffentlichkeit
• Unterstützung bei der Ausarbeitung und Optimierung von Kursprogrammen
• Abstimmung mit der Buchhaltung, Projektverantwortlichen und Geschäftsführung
• Unterstützung anderer Projektpartner in ausgewählten Arbeitspaketen im Bereich Herdenschutz

Ihre Qualifikationen
• Verantwortungsvolles, genaues und selbständiges Arbeiten
• Freundliche, kommunikative, teamfähige und flexible Persönlichkeit
• Zielorientiertheit und Zuverlässigkeit
• Affinität zu Zahlen
• Kenntnisse der Förderlandschaft sind von Vorteil
• Kenntnisse aus dem Projektmanagement
• Eigene praktische Erfahrung mit Weidetierhaltung von Vorteil
• Affinität zur biologischen Landwirtschaft sowie einer nachhaltigen Lebensweise
• Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Stundenausmaß: 32 Stunden
Die Stelle ist befristet bis 31.08.2025 mit Option auf Verlängerung
Entlohnung: € 2.000,- brutto/Monat; Die Höhe des tatsächlichen Gehalts richtet sich nach
Qualifikation und Vordienstzeiten
Dienstort: St. Pölten

Bewerbungen richten Sie bitte bis 24.07.2022 an: BIO AUSTRIA Niederösterreich und Wien,
z.H. Sabine Mayr, Matthias Corvinusstraße 8/UG, 3100 St. Pölten oder an: E-Mail.

Mehr Informationen finden Sie hier.