Workshop 5: „Projektabschluss“

Im 5. und letzten Workshop, der aufgrund der vorherrschenden Corona-Situation online durchgeführt wurde, haben wir gemeinsam mit den Schüler:innen das Projekt mittels einer Bildpräsentation und den wichtigsten Inhalten Revue passieren lassen. Als Einstieg haben sich die Schüler:innen mit ihren im Projekt entstandenen Fotos zum Thema Natur auseinandergesetzt und in kleinen Teams erarbeitet, welche Bedeutung diese für jede:n Einzelne:n hat.

Mit Artefakten der Exkursionen – wie u. a. einer Bienenwabe, einem Marmeladeglas und einem Blütenmodell – haben die Schüler:innen ihr im Projekt erworbenes Wissen mit der ganzen Klasse geteilt und  erzählt, welche Themen und Erlebnisse ihnen ganz besonders in Erinnerung geblieben sind. Ein kurzer Film zum Thema Biodiversität lenkte den Fokus noch einmal auf das Schlüsselthema des Projektes, im Anschluss wurde die Wichtigkeit einer hohen Biodiversität für uns Menschen gemeinsam erarbeitet und thematisiert. Der Abschluss des Projekts stand unter dem Motto: „Welchen Beitrag kannst du persönlich zur Erhaltung von Biodiversität leisten?“ Die mannigfachen Ideen der Schüler:innen dazu haben deutlich gezeigt, dass Naturschutzbildung in diesem Klassenzimmer angekommen ist.

Rückblick in Bildern