Wintertagung 2021

Gerade in Krisenzeiten braucht es eine zukunftsfitte regionale Versorgung mit hochwertigen Lebensmitteln. Aber wie stellen wir sicher, dass uns unsere Landwirtschaft auch morgen versorgen kann? Was tragen die Gemeinsame Agrarpolitik und aktuelle EU-Strategien von Biodiversität bis Farm to Fork zu einer krisenfesten regionalen Wertschöpfung bei? Und wie bekommen wir regionale Wertschöpfung und gesellschaftliche Wertschätzung unter einen Hut? 
 
150 Vortragende, 9 Fachtage, rund 100 Veranstaltungsstunden und mehr Zeit für den inhaltlichen Austausch als je zuvor: Im Rahmen der Wintertagung 2021 von 21. bis 28. Jänner beleuchten wir wieder die brisantesten Fragen der Branche aus unterschiedlichen Perspektiven und bereiten damit den Boden für fundierte Lösungsansätze. Nehmen Sie teil, lassen Sie uns gemeinsam diskutieren und vor allem: Gestalten Sie die Zukunft der heimischen Landwirtschaft mit! An folgenden Fachtagen dürfen wir mit der Wintertagung als größter agrarischer Informations- und Diskussionsveranstaltung Österreichs wieder die passende Plattform dazu bereitstellen:

Eröffnungstag Agrarpolitik: 
21. Jänner 2021 | Wien

Fachtag Gemüse-, Obst- und Gartenbau: 
22. Jänner 2021 | Niederösterreich (St. Pölten)

Fachtag Berg&Wirtschaft: 
25. Jänner 2021 | Tirol (Rotholz)

Fachtag Landtechnik: 
25. Jänner 2021 | Niederösterreich (Wieselburg)

Fachtag Kommunikation: 
25. Jänner 2021 | Wien

Fachtag Geflügelhaltung: 
26. Jänner 2021 | Steiermark (Hatzendorf)

Fachtag Ackerbau: 
26. Jänner 2021 | Niederösterreich (Tulln)

Fachtag Schweinehaltung: 
27. Jänner 2021 | Oberösterreich (St. Florian)

Fachtag Grünland- und Viehwirtschaft: 
28. Jänner 2021 | Steiermark (Schladming)

Weitere Informationen finden Sie hier.


An verschiedenen Orten in ganz Österreich