Rette unser Wasser

Die EU-Wasserrahmenrichtlinie ist "fit for purpose" – schützen Sie unsere Gewässer mit Ihrer Unterschrift!

100 zivilgesellschaftliche Initiativen und NGOs in ganz Europa rufen gemeinsam zum Schutz der Wasserressourcen auf. Auch in Österreich tritt eine breite Umwelt-Allianz gegen die drohende Aufweichung der wichtigsten europäischen Wasserschutzbestimmungen ein. Aktuell machen Wirtschafts- und Industrielobbys Stimmung gegen den Gewässerschutz und versuchen den laufenden „Fitness Check“ der EU-Kommission zu nutzen, um die EU-Wasserrahmenrichtlinie aufzuweichen. Österreichs Bundesregierung lässt indes ein klares Bekenntnis zur Wasserrahmenrichtlinie vermissen.

Aus diesem Grund treten Umweltdachverband, WWF Österreich und viele weitere Umweltschutzorganisationen – darunter BirdLife Österreich, Naturfreunde Österreich, Naturschutzbund Österreich, Österreichischer Alpenverein, Österreichischer Fischerei-Verband und Verband der Österreichischen Arbeiter-Fischerei-Vereine – als Allianz auf. Ziel der gemeinsamen Kampagne „Rette unser Wasser“ ist eine möglichst große Beteiligung an der, ab sofort bis 4. März 2019 laufenden, öffentlichen Konsultation der Europäischen Kommission. Darin haben alle EU-Bürgerinnen und Bürger die einmalige Chance, von ihrem Mitspracherecht Gebrauch zu machen und sich für die Beibehaltung der Wasserschutzbestimmungen einzusetzen. Setzen Sie ein Zeichen und unterzeichnen Sie jetzt die öffentliche Konsultation! Weitere Informationen zur Kampagne Rette unser Wasser finden Sie hier. 

Zuschnitt shutterstock 153350012 spielende Kinder c FamVeld shutterstock

 © FamVeld/Shutterstock.com

Eine Unterschrift, die wirkt

Mit Ihrer Unterzeichnung auf der Website des Umweltdachverbandes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten von unserem Partner Living Rivers Europe gespeichert und verwertet und an die Europäische Kommission weitergegeben werden. Wenn Sie sich im Rahmen Ihrer Unterzeichnung für weitere Informationen dieser Aktion und unsere Arbeit anmelden, werden wir Ihnen nach Ihrer Double-opt-in-Bestätigung per Mail künftig den monatlichen kostenlosen Newsletter des Umweltdachverbandes zusenden.