Symposium Biodiversität: "... ein jedes nach seiner Art" (Gen. 1,24)

Kirchliches Vernetzungstreffen mit Vorträgen, Workshops und Praxisbeispielen

Das Leben auf der Erde ist von einer faszinierenden Vielfalt. Die Fülle an unterschiedlichen Lebensräumen und Arten sowie die genetische Vielfalt innerhalb von Arten machen den Reichtum der Natur aus und erfüllen uns mit Staunen und Ehrfurcht. Jede auch noch so unscheinbare Art ist vom Schöpfer gewollt und hat eine wichtige Funktion im Ökosystem. Aber die Biodiversität unserer Erde ist bedroht, wie zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten belegen. Die Vielfalt des Lebens zu bewahren, gehört daher zu den großen Herausforderungen unserer Zeit. Mit diesem Symposion wollen die Veranstalter dazu einen Impuls geben und laden alle Interessierten dazu herzlich ein.

Eingeladen sind Menschen, die in Pfarrgemeinden, Diözesen, Politik, Wirtschaft etc. sich für die Schöpfung einsetzen.
Anmeldung und weitere Informationen: Markus Gerhartinger, Fachstelle überdiözesane Umweltarbeit 0664 88522785 bzw. m.gerhartinger@schoepfung.at

 

Tulln an der Donau: DIE GARTEN TULLN

Niederösterreich
weitere Details