Teilnahmebedingungen

KREATIVCONTEST zum Projekt „ICH & DIE VIELFALT“


„Ich & die Vielfalt – Jugend trifft Biodiversität“ ist ein Projekt der Umweltdachverband gGmbh in Kooperation mit der Naturfreundejugend Österreich, der Österreichischen Alpenvereinsjugend, der Österreichischen Naturschutzjugend und den Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs im Rahmen der Biodiversitäts-Kampagne vielfaltleben des Umweltministeriums gemeinsam mit vielen Partnern, mit Unterstützung von Bund, Ländern und Europäischer Union.

  1. Die Fotobeiträge können von Einzelpersonen oder Personengruppen (z.B. Vereinsgruppen, Schulklassen) eingereicht werden.
  2. Die Fotos können, solange sie den Kriterien entsprechen, mit jeglicher Kamera (z.B. auch mit Smartphones) erstellt werden. Erlaubt sind nur Eigenproduktionen!
  3. Die Fotos dürfen nicht größer als 10 MB sein. Sie benötigen eine Auflösung von mindestens 3.000px an der langen Kante.
  4. Teilnehmen dürfen nur Personen im Alter zwischen 13 und 21 Jahren (Stichtag ist das Ende der Einreichfrist, 28.02.2017).
  5. Sämtliche Produktionskosten der Beiträge tragen die TeilnehmerInnen selbst.
  6. Den TeilnehmerInnen wird kein Honorar bezahlt.
  7. Das Foto muss online über das Anmeldeformular, inkl. der Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen bis zu einer Größe von 10 MB hochgeladen werden. Das Anmeldeformular ist auf der Webseite zum Kreativcontest zu finden.
  8. Einreichungen auf postalischem Weg können nicht berücksichtigt werden.
  9. Eine Jury-Bewertung kann nur bei Vorlage aller notwendigen Pflichtinformationen (wie im Online-Formular vorgegeben) erfolgen.
  10. Mehrfacheinreichungen sind möglich.
  11. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2017, 23:59 Uhr. Verspätete Einreichungen können nicht berücksichtigt werden.
  12. Die Preise können nicht in bar abgelöst werden.
  13. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gewinnermittlung

Die GewinnerInnen werden durch eine Jury (Zusammensetzung aus den ProjektpartnerInnen) ermittelt. Die Entscheidung der Jury wird in einer nichtöffentlichen Sitzung getroffen, sie ist endgültig und unanfechtbar. Die 20 besten Einreichungen werden prämiert und die ersten 3 Plätze werden mit Hauptpreisen ausgezeichnet.
Die 20 besten Einsendungen sollen zusätzlich für ein öffentliches Online-Voting bereit gestellt, auf den sozialen Kanälen veröffentlicht und an die Einreichung mit den meisten Stimmen ein Publikumspreis vergeben werden.

Jeder Beitrag wird unter folgenden Kriterien bewertet:

  • Umsetzung der Aufgabenstellung / Bezug zum Thema
  • Kreativität
  • Innovation

UrheberInnenrechte

  1. Die TeilnehmerInnen versichern mit der Bestätigung der Teilnahmebedingungen beim Upload, dass sie AutorInnen/UrheberInnen der eingereichten Beiträge sind. Verboten sind anstößige, diskriminierende und menschenverachtende Inhalte sowie Verletzungen und/oder Verstöße gegen geltendes Recht oder Rechte Dritter. Die Einreichenden halten alle oben genannten Vereine und das BMLFUW gegenüber etwaigen Ansprüchen Dritter schad- und klaglos. Sind die TeilnehmerInnen noch nicht volljährig, so stimmt der/die Erziehungsberechtigte ausdrücklich und unwiderruflich zu, dass das eingereichte Foto ohne Vergütung im Internet (auf Webseiten und über Online-Kanäle) und in projektbezogenen Druckwerken veröffentlicht werden darf.
  2. Sollten Personen oder Personengruppen auf den Fotos abgebildet sein, versichern die AutorInnen/UrheberInnen mit der Bestätigung der Teilnahmebedingungen beim Upload, dass sie die erforderliche Erlaubnis zur Abbildung ebenjener Personen besitzen.
  3. Alle Fotos bleiben im Eigentum der jeweiligen TeilnehmerInnen.
  4. Mit der Einreichung der Fotos werden der AVJ, der NFJ, der ÖNJ, dem PPÖ, dem UWD und dem BMLFUW formell und kostenlos die zeitlich uneingeschränkten Werknutzungsrechte für die Veröffentlichung der Fotos im Rahmen ihrer Internetseiten und Online-Kanäle sowie projektbezogener Druckwerke (Freecards, SchülerInnen-Kalender,etc.) eingeräumt. Alle oben genannten Vereine und das BMLFUW sind berechtigt, aber nicht verpflichtet, die Fotos zu veröffentlichen.
  5. Die WettbewerbsorganisatorInnen haben das Recht, in Wort und Bild (Foto, Film) über den Wettbewerb und die TeilnehmerInnen unter Nennung ihres Namens in den Medien zu berichten.

Haftungsausschluss

Die veranstaltenden Organisationen übernehmen keinerlei Haftung für Schäden. Dies gilt insbesondere für Schäden auf Grund eines eventuell auftretenden Datenverlustes im Zuge der Einreichung des Materials oder auf Grund einer allfälligen Verletzung von Urheberrechten durch WettbewerbsteilnehmerInnen. Für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte behalten sich die VeranstalterInnen vor, entstandene Kosten bei den jeweiligen VerursacherInnen zurückzufordern.

Datenschutz

Alle oben genannten Vereine werden die persönlichen Daten der TeilnehmerInnen vertraulich behandeln und nicht an Dritte weitergeben. Ausgenommen ist die Veröffentlichung der Namen der EinreicherInnen. Die oben genannten Vereine sind berechtigt, den TeilnehmerInnen Informationen und Werbung in eigener Sache zukommen zu lassen. Die TeilnehmerInnen können dieser Erlaubnis jederzeit via E-Mail unter office@umweltdachverband.at widersprechen.

Mit der Bestätigung der Bedingungen beim Fotoupload erkennen alle WettbewerbsteilnehmerInnen die Teilnahmebedingungen an.