NÖ Flussjuwele im Porträt

Von der Donau über den Kuckucksbach bis zum Großen Kamp: Das Land Niederösterreich beheimatet zahlreiche fantastische Flussjuwele, die 2016 durch ein wasserwirtschaftliches Regionalprogramm unter besonderen Schutz gestellt wurden.

Mit dem Auftragsprojekt "NÖ Flussjuwele im Porträt" werden neben dem natur- und gewässerökologischen Wert auch die vielseitigen Möglichkeiten einer nachhaltigen und naturverträglichen Nutzung dieser 34 ausgewiesenen Flussabschnitte als Räume zur Erholung und zur aktiven Freizeitgestaltung in den Fokus gerückt. Insbesondere im Kontext des Internationalen Jahrs des nachhaltigen Tourismus 2017 sollen dadurch das Bewusstsein für die Notwendigkeit eines schonenden Umgangs mit unseren letzten verbliebenen weitgehend unberührten Flusslandschaften gesteigert und die Identifikation mit diesen wertvollen Lebensräumen gefestigt werden.

Oetscherbach Weinfranzat MostviertelTourismus 03 Kopie

Der Ötscherbach, eines von 34 Flussjuwelen in NÖ © Weinfranz.at/Mostviertel Tourismus

Ergebnis des Projekts ist eine Broschüre, in der individuelle, einzigartige bildliche Einblicke in die Welt der 34 Flussjuwele von den attraktivsten Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten am Wasser begleitet werden. Im Vorfeld schickte der Umweltdachverband alle kameraaffinen Menschen auf Fotopirsch an die Ufer der Flussjuwele und rief zwischen 1. Februar und 14. Mai 2017 zum Fotowettbewerb schnappschuss.fluss auf – die besten Einreichungen erhielten einen prominenten Platz in der Broschüre und haben die Chance, eine von 10 NÖ-Cards zu gewinnen. 

Infos zur Veröffentlichung der Broschüre finden Sie in Kürze auf dieser Website!

Das NÖ Regionalprogramm zum Erhalt von wertvollen Gewässerstrecken

Doch was macht Erlauf, Lainsitz oder Traisen so einzigartig? Insgesamt 34 Fluss-Abschnitte – mehr als 500 Fluss-Kilometer – wurden Ende Mai 2016 vom Land Niederösterreich in Form eines Regionalprogramms zum Erhalt von wertvollen Gewässerstrecken als besonders erhaltenswert definiert. Das heißt auch, dass an diesen Flussabschnitten gewisse Vorhaben, z. B. die Errichtung von neuen Wasserkraftwerken, nicht umgesetzt werden dürfen. Mit dem NÖ Regionalprogramm werden die wenigen noch weitgehend unverbauten Strecken, die auch ökologisch von hohem Wert sind und die Natur- und Kulturlandschaft Niederösterreichs maßgeblich prägen, langfristig vor zusätzlichen Eingriffen geschützt.

Laufzeit: 2016–2017

Projektfinanzierung:

"NÖ Flussjuwele im Porträt" ist ein Auftragsprojekt der Abteilung Wasserwirtschaft (Gruppe Wasser) im Amt der NÖ Landesregierung.

 Land NÖ

 

Ansprechpartnerin:

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Stefanie Schabhüttl

MMag.a Stefanie Schabhüttl

Teamleitung

Energie & Ressourcen (Wasser),
Stabstelle Interessenvertretung & Mitgliederbetreuung


01/401 13-35